Saison 2019/20
Vorzeitiges Saisonende

Der Coronavirus hat auch Einfluss auf unsere restliche Curlingsaison. Da das CRB die Halle schliessen musste, konnte das letzte BCM-Spiel nicht mehr ausgetragen werden. Das Leitungsteam wird noch entscheiden, wie die Spiele der Saison 2019/2020 gewertet werden.

Zudem musste auch das IJCCB in Ayr, Schottland abgesagt werden. Dies ist sehr schade, aber die Gesundheit aller geht vor.

In dem Sinne "bliibed gsund und e guete Summer"


Junioren B-Liga in Zug

Am 08./09.02.2020 fand das dritte und somit das Schlusswochenende der Junioren B-Liga statt.
Am Samstag spielten wir gegen Luzern. Luzern erwischte einen besseren Start in den Match, wir kamen aber bis zur Pause auf einen Stein heran. Bis vor dem letzten End kämpften wir uns zurück und konnten das Spiel ausgleichen. Leider gelang uns im 8. End keinen Steal und wir verloren so knapp mit 4:5.
Den nächsten Match bestritten wir am Sonntagmorgen gegen Baden. Die erste Hälfte des Spiels war defensiv und daher ausgeglichen. Nach der Pause spielten wir offensiver und konnten dann das Spiel schlussendlich souverän mit 9:2 gewinnen.
Der Gegner unseres letzten Spiels hiess Gstaad-Thun. Der Anfang des Spiels war ausgeglichen und so lagen wir zur Pause mit einem Stein in Führung. Im 6. End konnten wir dann einen grossen Schritt in Richtung Sieg machen, als wir zwei Steine stehlen und so mit 5:1 in Führung gehen konnten. In den letzten zwei Ends spielten wir ein souveränes defensives Spiel und so hiess es am Ende 5:2.
Dank unserem starken DSC, der zweitbeste der Liga, konnten wir uns mit 6 Punkten auf dem siebten Schlussrang platzieren.

Schlussrangliste


Basler Curling Meisterschafts Woche

In der Woche vom 3. Februar fand die BCM-Woche in Arlesheim statt.
Am Dienstag spielten wir gegen White Star 3. Gegen das Team um Skip Bastian Brun war das Spiel von Anfang an auf Augenhöhe. Nach vier gespielten Ends stand es 4:4. Dann konnten wir uns jedoch einen kleinen Vorsprung herausspielen. Vor dem letzten End lagen wir mit einem Stein in Führung, hatten aber nicht den letzten Stein. Im 8. End spielten wir ganz auf Sieg und wurden schlussendlich mit einem 8:5 Sieg belohnt.
Das zweite Spiel bestritten wir am Freitag gegen BS-Arlesheim 2. Wir erwischten einen guten Start und konnten schon im 1. End einen Stein stehlen. Danach blieb der Punktestand immer eng und somit stand es vor dem letzten End 3:2. Leider konnten wir das Recht des letzten Steins im 8. End nicht ausnutzen und so reichte es nur zu einem Unentschieden.

Rangliste


Junioren B-Liga in Lausanne

Am 01./02.02.2020 fand das zweite Junioren B-Liga Wochenende statt.
Unser erster Gegner war Emmental-Zug. Nachdem wir uns einen 3:0 Vorsprung bis zur Pause erspielt hatten, bauten wir in der zweiten Hälfte ab und verloren das Spiel mit 7:4.
Am Abend spielten wir dann noch gegen das Team aus Dübendorf. In einem ausgeglichenen Spiel konnten wir ein 3er-Haus im zweiten End aufholen und glichen vor dem letzten End aus. Leider konnten wir uns im letzten End keine Situation erarbeiten, um mindestens einen Stein zu stehlen und verloren das Spiel knapp mit 6:5.
Am Sonntag spielten wir gegen Thun-Gstaad. Wir starteten katastrophal ins Spiel und kassierten gleich im ersten End ein 5er-Haus. Wir konnten jedoch diesen Rückstand bis zur Pause zu einem Stein reduzieren. Im 6. End lief es uns überhaupt nicht und Thun-Gstaad konnte 4 Steine stehlen. Somit war das Spiel gelaufen und endete mit einem 12:6.

Resultate


Gelungener Start ins Jahr 2020

Am 04./05. Januar 2020 begann unser Curlingjahr 2020 mit der 11. GLKB Trophy in Glarus.
Im Jahr 2020 starteten wir mit einem umkämpften und spannenden Spiel gegen CC Thurgau. Am Schluss hatten wir die Nase vorn und gewannen mit 8:5:
Unser zweites Gruppenspiel bestritten wir gegen ein CC St. Gallen. Dank einer Leistungssteigerung gegenüber dem 1. Spiel gewannen wir souverän mit 9:4.
Somit waren wir Gruppenerster und nach der Erstellung einer Gesamtrangliste stand unser nächster Gegner fest: der zweifache Titelverteidiger
teamglarus.ch.
Leider starteten wir schlecht ins Spiel und lagen nach Spielmitte schon mit 6:0 zurück. Es gelang uns nicht mehr das Spiel zu drehen und die Glarner gewannen verdient mit 9:4.
Damit wir uns für die Finalrunde qualifizieren konnten, musste im nächsten Spiel ein Sieg her. Gegen das andere Basler Team vom CC Ice Fleas Guido Caccivio konnten wir nach einem verschlafenen Start doch noch einen 7:3: Sieg einfahren.
Nun hatten wir unser Turnierziel erreicht und spielten im letzten Spiel des Tages gegen das Team um Skip Fladi Hösli. Der Start gelang uns sehr gut und nach 2 Ends lagen wir mit 4:0 vorne. Die Glarner wurden aber stärker und vor dem letzten End stand es 6:6. Wir hatten aber den Vorteil des letzten Steines im 8. End. Dank einem Nose-Double Take-Out stand unser 7:6 Sieg fest und wir klassierten uns auf dem ausgezeichneten dritten Schlussrang.

Schlussrangliste


B-Liga Teil 1 in Wetzikon

Am Samstag, den 14. Dezember 2019, starteten wir mit unserem ersten Match gegen Lyss-Biel in die B-Liga. Nach einem guten Start konnten wir bis zur Pause einen 4:2 Vorsprung herausspielen. Leider konnten wir in der 2. Hälfte nicht mehr an unsere Leistung der 1. Hälfte anknüpfen und verloren das Spiel mit 4:8.
Am Sonntag starteten wir mit einem 6:3 Sieg über Lausanne Olympique 2. Wir zeigten eine gute Reaktion auf das erste Spiel und konnten unsere Leistung über 8 Ends abrufen. Im dritten Spiel des erstes Teils der B-Liga traten wir gegen Neuchâtel-Morges an. Nach dem 3. End lagen wir unglücklich mit 0:4 hinten. Dank einer Aufholjagd wurde es wieder knapp. Leider konnten wir das Spiel aber nicht zu unseren Gunsten wenden und verloren mit 4:6.
Nun ist ein Drittel der Spiele gespielt. Wir sind momentan auf Platz 7 klassiert; noch ist aber betr. Qualifikation für die Schweizer Meisterschaften noch nichts entschieden.

Resultate


21. One-Day-Cup

Am Samstag, den 07.12.19, fand im Curlingzentrum Region Basel der 21. One-Day-Cup statt. Die Vorfreude war bei uns gross, denn es war die letzte Vorbereitung auf den 1. Teil der B-Liga, welcher am 14./15.12.19 in Wetzikon stattfindet.
Wir kamen schnell mit dem Eis zurecht und konnten unser erstes Spiel gegen Lyss-Seeland 2 mit 9:2 gewinnen. In unserem zweiten Spiel konnten wir unsere gute Leistung von vorherigen Spiel nicht wie gewollt wiederholen und so verloren wir das Spiel gegen Standard 5 mit 4:3.
Unser Ziel für den One-Day-Cup war eine Top Ten-Platzierung. Um dies zu erreichen musste im dritten Spiel ein Sieg her. Dank einer Leistungssteigerung konnten wir unser Spiel gegen Ice Fleas 1 mit 7:3 gewinnen. Dies reichte für den Einzug in die Finalrunde. Unser letztes Spiel des Tages bestritten wir gegen CC Ysschliffer 1. Wir gewannen dieses Spiel überzeugend mit 17:1 und platzierten uns auf dem erfreulichen 4. Schlussrang.

Schlussrangliste Top 10


1. Sieg in der BCM!

In der 47. Kalenderwoche fand im Curlingzentrum Region Basel die Basler Curling Meisterschafts-Woche statt. Am Montag bestritten wir unseren 1. Match der Woche gegen Standard 5. Leider erwischten wir einen schlechten Tag und verloren mit 6:2.
Zwei Tage später, am Mittwoch, stand das nächste BCM-Spiel gegen Basel Arlesheim 1 auf dem Programm. Uns gelang eine überzeugende Reaktion und wir kamen zu einem ungefährdeten 13:3 Sieg.
Dank diesem Sieg belegen wir den zwischenzeitlichen 9. Rang in der 1. Liga.

Rangliste


Ungeschlagen in die Junioren B-Liga!

Dank zwei Siegen in Champéry qualifizierten wir uns mit dem Punktemaximum für die Junioren B-Liga.
Im 1. Spiel gegen Morges-Neuchâtel kämpften wir uns nach einem 3:0 Rückstand zurück ins Spiel. Dank einem wunderschönen Angle Runback mit dem letzten Stein des Spiels konnten wir uns doch noch den Sieg mit 7:6 sichern. Im 2. Spiel des Tages gegen Luzern lagen wir zur Pause mit 3:0 vorne und liessen uns den 5:2 Sieg und somit den 1. Platz in der B/C-Quali nicht mehr nehmen.
Dank dem Aufstieg in die Junioren B-Liga kommen wir unserem Saisonziel, das Gewinnen einer Medaille in der B-Liga, ein entscheidendes Stück näher.

Resultate


Aufstieg in die B-Liga!

Nach nur 3 von 5 Spielen qualifizieren wir uns vorzeitig für den Aufstieg in die Junioren B-Liga.
In einem ausgeglichenen Spiel gegen Thun-Gstaad gelang uns im letzten End ein 3er Haus, was zu einem 8:7 Startsieg reichte.
Nach dieser durchzogener Leistung im 1. Spiel gelang uns im Spiel gegen Küssnacht am Rigi eine Steigerung und wir gewannen unser 2. Spiel deutlich mit 10:1.
Auch im 3. Spiel gegen Lausanne Olymique 3 gewannen wir klar mit 11:1.

Resultate


Start in die Basler Curling Meisterschaft

Der Start in Basler Curling Meisterschaft (BCM) glückte uns leider nicht ganz wunschgemäss. Wir bestritten unser erstes 1. Liga Spiel gegen das Eliteteam Laufen-BCG um Timo Daniel. In einem engen Spiel konnten wir die Fehler des Gegners nur selten ausnutzen und verloren knapp mit 6:5.

Der Gegner unseres zweiten Spiels hiess Gym Kirschgarten 1, der Vorjahressieger der BCM. In einem spannenden Spiel, in dem beide Teams Schwierigkeiten mit dem Eis hatten, entschied der letzte Stein des Spiels von Skip Benno Arnold die Partie wieder zu unseren Ungunsten. Am Ende stand es 5:4 für Gym KG 1.


Projekt "I believe in you"

Hurra, wir haben es geschafft!
Dank eurer Unterstützung konnten wir unser Projekt auf "ibelieveinyou.ch" erfolgreich beenden.
Vielen herzlichen Dank für euren Support!


Eröffnungsturnier in Basel

Am 21./22.09.2019 fand das Eröffnungsturnier im CRB Basel statt, dass vom CC Victoria Basel organisiert wurde. Im Gegensatz zum Turnier in St. Gallen gelang uns diesmal der Start ins Turnier mit einem 5:4 Sieg gegen Hack Attack. Gegen das Team von Andy Meyer kamen wir leider nicht über eine 5:4 Niederlage heraus. Dank dem 10:3 Sieg gegen Dollyhay 2 qualifizierten wir uns für die bessere Hälfte, der Victoria Trophy. Obwohl wir gegen Victoria 1 mit der Länge zu kämpfen hatten, konnten wir ein 6:2 Sieg herausspielen. Wir verloren dann leider noch das fünfte und letzte Spiel des Turniers gegen BCG-Regio mit 8:6. Somit landeten wir auf dem zufriedenstellenden 7. Schlussrang.

Rangliste


Juniorenturnier in St. Gallen

Am 07./08.09.2019 fand das Juniorenturnier in St. Gallen statt. Der Start ins Turnier gelang uns leider nicht ganz so, wie wir uns das erhofft hatten. Gegen Lausanne konnten wir das Match erst mit einem 7-ner Haus nach 5:0 Rückstand gewinnen. Das 2. Spiel bestritten wir gegen Lausanne Olympique, welches wir mit 7:5 gewinnen konnten. Am Abend konnten wir unseren Steigerungslauf nicht fortsetzen und verloren das Spiel gegen Wallisellen mit 8:5. Am Sonntag gelang uns ein besseres Spiel und es resultierte ein 9:6 Sieg gegen Dübendorf. Zum Schluss bestritten wir unser 5. Spiel gegen das stark aufspielende und auch später das Turnier gewinnende St. Gallen. Wir verloren unser letztes Spiel des Turniers mit 5:4 und klassierten uns auf dem guten 4. Schlussrang.

Sommertraining in Baden

Am Wochenende vom 31.08./01.09.2019 fanden die letzten vier Trainingseinheiten unseres Sommertrainings in Baden statt. Wir arbeiteten konzentriert an unserem Feinschliff, wobei wir zwischen den einzelnen Trainings eine lustige Zeit zusammen hatten.

Wir schauen voller Vorfreude und Zuversicht auf unseren 1. Wettkampf in dieser Saison, das Juniorenturnier in St. Gallen am 07.-08. September 2019.
Team-Weekend in La Neuville

Wir verbrachten am 24./25. August ein tolles Wochenende in La Neuville. Zusammen mit unserem Coach / Chauffeur / Koch genossen wir die Sonne am Bielersee. Den Teamzusammenhalt förderten wir beim Schwimmen im angenehm kühlen See, beim Jassen, beim Ping-Pong spielen und beim Kochen. An diesem Wochenende hatten wir viel Spass zusammen und wir freuen uns schon wieder sehr auf die neue Curlingsaison.
Trainingsweekend in Baden

Am Wochenende vom 21./22. Juni 2019 fanden unsere drei Trainings der Zwischensaison in Baden statt.

Wir gingen hochmotiviert in die Trainings, u.a. weil sich alle auf die Abkühlung in der Curlinghalle freuten. Zudem war es auch spannend während den Pausen den chinesischen Spielern zuzuschauen.

Impressum / Datenschutz / All Rights Reserved.
Copyright © teamjermann.ch 2016-2020